Gemeinsame Nutzung von Röntgenanlagen

Die Lösung für Apparategemeinschaften und Ärztehäuser

Synergien schaffen - Kosten senken! Gründen Sie mit Kollegen eine Apparategemeinschaft und erzielen somit eine optimale Auslastung einer gemeinsamen Röntgenanlage. Der STARC-PACS Proxy-Server gewährleistet getrennte Archive. Jeder Partner kann nur die Bilddaten aus seinem eigenen Archiv abrufen.

Mehrere Partner – eine Röntgenanlage. Großpraxen, Radiologien oder Krankenhäuser können die Anzahl der Partner in einer Apparategemeinschaft problemlos erweitern.

Gemeinsame Nutzung - getrennte Archive

Jeder Partner einer Apparategemeinschaft erhält ein eigenes, getrenntes Archiv, das die wirtschaftliche Eigenständigkeit gewährleistet und sämtliche gesetzlichen Vorschriften erfüllt. Alle Röntgenaufträge werden getrennt bearbeitet. Die Aufnahmen können nach Erstellung und Speicherung nur vom jeweiligen Auftraggeber innerhalb seines eigenen Netzwerkes betrachtet und befundet werden. Alle diese Funktionen stehen auch uneingeschränkt zur Verfügung, wenn Partner einer Apparategemeinschaft unterschiedliche PACS-, Praxisverwaltungs-, KIS- oder RIS-Systeme einsetzen.