Heimarbeitsplätze und Zweigstellen

Heimarbeitsplätze

Mit STARC medical und der in den "Windows Server®" Betriebssystemen integrierten Terminal-Server-Lösung stehen Ihnen völlig neue Wege offen.

Sichere Verbindung. Über eine gesicherte Internetverbindung können Sie sich in Ihr Praxissystem einwählen. Zugriff von Dritten ist ausgeschlossen!

1 Wählen Sie sich z.B. vom Heimarbeitsplatz aus

2 über eine gesicherte Internetverbindung in Ihr Praxissystem ein.

Gesicherte Einwahl in Ihr STARC medical System

Von Heimarbeitsplätzen oder anderen Zweigstellen aus, wählen Sie sich über eine gesicherte Internetverbindung in Ihr STARC medical System ein. Nun können Sie z.B. Änderungen in einer Patientenakte vornehmen, Ihre Tagespost bearbeiten oder Röntgenbilder betrachten - wie in Ihrer gewohnten Arbeitsumgebung.

Auch innerhalb einer Praxis ermöglicht die Terminal-Server Lösung an allen Sichtarbeitsplätzen effektives und kostengünstiges Arbeiten. Anstatt kompletter Workstations können Ihre Arbeitsplätze mit sogenannten Thin-Clients (abgespeckte Computer, siehe 3 im Schaubild) ausgestattet werden.

Die Vorteile der Thin-Clients sind geringere Anschaffungs- und Wartungskosten, niedriger Stromverbrauch und eine lüfterlose und somit geräuscharme Technologie.