Stitching

Röntgenaufnahmen zusammenfügen

Die im STARC medical Bildbetrachter integrierte Collage-Funktion fügt einzelne, digitale Röntgenaufnahmen zu einem Gesamtbild zusammen.

08 01 Stitching

Für bestimmte Anwendungen ist es erforderlich, Röntgenaufnahmen von größeren Bereichen des Körpers zu erstellen, z.B. Ganzbeinstandaufnahmen. Auf Grund der limitierten Größe von Röntgenbildern wird hierfür das Bild aus mehreren Aufnahmen zusammengesetzt.

Mit der Collage-Funktion fügen Sie diese einzelnen, digitalen Röntgenbildern zu einem Gesamtbild zusammen. Beliebig viele Einzelbilder können geladen, relativ verschoben und gespeichert werden.

Für die Beurteilung der optimalen Positionierung dienen Werkzeuge wie Vergrößerung, Verkleinerung, Helligkeit und Kontrast. In der gespeicherten Datei werden alle Patientendaten aus den geladenen Röntgenbildern automatisch übernommen.